KALENDER DES GOETHE:
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 
Bildungsspender:
MINT-Schule
Mint-Schule.
Klima-Schule
KONTAKT:
Goethe-Gymnasium Lichterfelde
Drakestraße 72-74
12205 Berlin

T: +49 (0)30 844 16 730
F: +49 (0)30 844 16 731

Mo - Do7:30 - 14:00 Uhr
Fr7:30 - 13:00 Uhr

sekretariat@goethe-lichterfelde.schule.berlin.de

Oder nutzen Sie das Kontaktformular

Philosophie

Das Fach Philosophie stellt sich vor

Über alle Unterschiede im Selbstverständnis von Philosophie hinweg lässt sich als Gemeinsamkeit festhalten: Das Philosophieren beginnt, ausgehend von konkreten Problemen des individuellen und gesellschaftlichen Lebens, mit dem Infragestellen vermeintlicher Gewissheiten, dem Zweifel. Dabei geht es um grundsätzliche Fragen, die über konkrete gesellschaftliche und einzelwissenschaft-liche Fragen hinausgehen, die Begründung theoretischer Sätze und der unserem Handeln zugrunde liegenden Werte und Normen sowie um die Konsensfindung im Dialog über damit zusammenhängende Probleme. Insofern ist Philosophie keine Lehre, sondern eine Tätigkeit, die durch Werke von Philosophen angeregt wird. Sich mit diesen auseinander zu setzen, ist ein Teil des Philosophierens.

Aufgabe des Philosophieunterrichts ist indessen die systematische und differenzierte Weiterbildung der Reflexionskompetenz durch Erziehung zur Nachdenklichkeit und durch Anregungen zu einer Orientierung im Denken und Handel. Im Philosophieunterricht entfalten die SchülerInnen problemorientiert eigene Gedanken und diskutieren kontroverse Standpunkte. Damit können Prozesse philosophischer Reflexion beginnen, in denen Sach-, Sinn- und Lebensfragen in Rückbindung an Denkerfahrungen der philosophischen Tradition und der Gegenwartsphilosophie gedanklich zu klären sind.

Die folgenden Reflexionsbereiche sind verbindlich:

  • Ethisch-praktischer Reflexionsbereich
  • Geschichtlicher, gesellschaftlicher und anthropologischer Reflexionsbereich
  • Sprachphilosophischer und erkenntnis-theoretischer Reflexionsbereich
  • Metaphysischer Reflexionsbereich

Natalie Bogenschütze
Dr. Nora Held
Dr. Meike Steiger